Allgemeines

HÄUFIGE FRAGEN

KÖNNEN HUNDE MITGEBRACHT WERDEN?
Das Mitbringen von kleinen Hunden ist nach Absprache gestattet. Kleine Hunde 2,50 EUR/Tag nur auf der Westseite.

IST DAS GELÄNDE UMS HAUS EINGEZÄUNT?
Ein 1,80 m Zaun ums Hausareal sperrt die Waldtiere aus und mitgebrachte Hunde ein.

GIBT ES EINKAUFSMÖGLICHKEITEN IN MEURA?
Ein Supermarkt und ein Bäcker befinden sich im Ort Weitere Einkaufmögenlichkeiten im 6 km entfernt Sitzendorf.

KANN MAN GASTSTÄTTEN ZU FUSS ERREICHEN?
Speisegaststätten befinden sich drei im Ort. Die nächste in 200 m Entfernung.

GIBT ES SCHWIMMBÄDER IN DER NÄHE?
Drei Schwimmbäder sind gut erreichbar. Das nächste in 3 km Entfernung. Zwei weitere in 6 km und 8 km.

SIND BUSVERBINDUNGEN VORHANDEN?
Täglich fahren Busse von Meura in Richtung Saalfeld und Neuhaus. In Saalfeld ist auch ein ICE-Anschluss Richtung Berlin und München vorhanden.

AUSFLUGSZIELE UM MEURA HERUM
– Talsperre Leibis/Lichte
– Kaisersaal in Schwarzburg
– Oberweißbacher Bergbahn
– Glaskunst und Vorführstätten in Lauscha
– Saalfelder Feengrotten
– Fröbelmuseum in Oberweißbach und Bad Blankenburg
– Sitzendorfer Porzellanmanufaktur und Vorführstraße
– Burg Greifenstein in Bad Blankenburg
– Schaubergwerk „Morassina“ in Schmiedefeld
– Schloss Heidecksburg in Rudolstadt
– Göthegedenkstätte Schloss Kochberg
– Rundfahrten auf dem Hohenwarte-Stausee
– Klosterruine Paulinzella

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN MEURA
Meura ist bekannt durch seine langjährige Zucht von Haflingerv Pferden. Rund 300 Hengste, Stuten und Pfohlen tummeln sich auf gesunden, naturbelassenen Weiden. Den Gästen bieten diese Tiere nicht nur Entspannung bei der Beobachtung (auch von der Terrasse unseres Ferienhauses), sondern auch die Möglichkeit der aktiven Freizeitgestaltung im Reit- und Fahrsport.
Besondere Höhepunkte bilden Galaveranstaltungen und züchterische Leitungsschauen.

Sehenswert sind die zerklüfteten Partien der Meurasteine und die Dorfkirche mit seiner wertvollen Innenausstattung aus dem 18. Jahrhundert, die im Stil des Bauernbarocks errichtet wurde.